Schneiden

Zuerst muss der Leiter durchtrennt werden. Ein glatter, gerader Schnitt
ohne Leiterverformung ist der Grundstein für eine korrekte Weiterverar-
beitung.

Abisolieren

Vor dem Aufbringen der Aderendhülse muss abisoliert werden. Hierunter versteht man das Durchtrennen und Entfernen einer definierten Länge der Isolation ohne Beschädigung des Leiters und der verbleibenden Isolation.

Crimpen

Nach dem Abisolieren kann das Kabelende mit entsprechenden Ader-
endhülsen vercrimpt werden. Unter „Crimpen“ versteht man die Erstellung
einer homogenen, nicht lösbaren Verbindung zwischen Leiter und Ader-
endhülse. Diese wird ausschließlich durch hochwertige Präzisionswerk-
zeuge und Maschinen erreicht. Das Resultat ist eine elektrisch und
mechanisch sichere Verbindung.

Eine detaillierte Beschreibung zur Verarbeitung von Aderendhülsen
mit Grafiken können Sie unten downloaden.

Download Verarbeitungshinweise Aderendhülsen

 

 

News

Aktuelle Informationen zur Pandemie

23.03.20

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus, werden wir unseren Betrieb ab Montag, 23. März 2020 bis auf...

KARRIEREMESSE

03.02.20

Am 23. April 2020 findet in der Oberschwabenhalle Ravensburg die Karrieremesse statt.

all about automation Friedrichshafen

17.01.20

Die Fachmesse aaa in Friedrichshafen ist abgesagt.

FreiraumMesse 2020

17.01.20

Jobmesse - in der Stadthalle Memmingen am 15.02.2020