Donnerstag, 16. Januar 2020
Die Productronica in München war wieder ein eindrucksvolles Highlight

Die Productronica in München war wieder ein eindrucksvolles Highlight der Automatisierungs­technik und hat während den vier Messetagen viele Besucher angezogen.

Am Stand der Zoller + Fröhlich GmbH wurden neben den allseits sehr bekannten Maschinen zur Kabelbe- und verarbeitung zwei Neuheiten präsentiert:

  • Wire Processing Center (WPC)
  • AM 04 Duomatic

 

Wire Processing Center (WPC)

Das WPC ist ein mobiles System für den Schaltschrankbau zur Vorbereitung von einzelnen Drähten im Querschnittsbereich von 0,5 mm² bis 2,5 mm². Das WPC arbeitet schrittweise alle Drähte mit den entsprechenden Komponenten ab, die in einem CAE System auftragsbezogen gelistet sind. Für jede einzelne Position wird der manuell einzulegende Draht mittels Ablängmaschine abgelängt, die benötigten Markierer gedruckt und die korrekte Aderendhülse mit der universellen Crimpmaschine UNIC-GV vercrimpt. Die Bedienung der einzelnen Schritte erfolgt automatisch oder manuell und ermöglicht dem Bediener schrittweise die Drähte für den kompletten Auftrag im Schaltschrank zu verlegen und anzuschließen.
    
Das System bietet so eine halbautomatische Verarbeitung von Drähten durch Integration von:

  • einem THM Multi Marker zur Erstellung der gewünschten Markierer
  • einer Z+F UNICUT 8017 zum Ablängen des einzelnen Drahtes
  • einer Z+F UNIC GV zum korrekten Aufbringen der Z+F Aderendhülse mit Kunststoffkragen
  • einem PC, mit intuitiv bedienbarer Software, welche den komplett im CAE System hinterlegten Auftrag visualisiert und dessen Abarbeitung steuert

Natürlich können bestehende Maschinen in ein WPC integriert werden, so dass eine Neuanschaffung nicht notwendig wird.

 

AM 04 Duomatic

Besonderes Augenmerk lag auf der AM 04 Duomatic, die mit dem sehr begehrten „productronica innovation award“ in der Kategorie  „Cables, Coils & Hybrids“ ausgezeichnet wurde.

Der modulare Stripper-Crimper ist die konsequente Weiterentwicklung der sehr erfolgreichen und bekannten AM 04 aus dem Hause Z+F und ermöglicht die gleichzeitige Verarbeitung von losen Aderendhülsen der Querschnitte 4 mm² und 6 mm², ohne umzurüsten. Beide Querschnitte sind in einer Maschine integriert und lassen sich mittels Touch-Pad einfach wechseln, ohne dass ein manuelles Umrüsten notwendig ist.

Das Feedback der Besucher bestätigt Z+F darin, mit der Vision von mehr Flexibilisierung und Vereinfachung den Zeitgeist getroffen zu haben.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei der Messe für die Verleihung des Awards und in besonderem Maße bei Ihnen, für Ihr Interesse und Ihren Besuch während der vier Messetage bedanken. Wir wünschen Ihnen weiterhin erfolgreiche Geschäfte und freuen uns über eine weiterhin starke Zusammenarbeit.

News

Gewinner des Schaltschrankbau Innovation Award

05.07.21

Das Entwicklungsteam von Zoller + Fröhlich gewinnt mit innovativer Produktlösung

Z+F EVOCUT®

14.04.21

Wir freuen uns, Sie über ein neues Produkthighlight und aktuelle Entwicklungen aus dem Hause Zoller + Fröhlich zu...

all about automation 2021

01.03.21

Fachmesse für Industrie Automation, Messe Friedrichshafen, 06. Juli und 7. Juli 2021

Karrieremesse - Digital 2021

01.03.21

Am 22. April 2021 findet zum ersten Mal die Karrieremesse digital statt.