Ablängmaschinen

Ablängmaschine Z+F UNICUT 8017

Technische Kurzinformation

Batchbetrieb
Die Daten können direkt an der Maschine erstellt oder manuell in der Software Z+F Manager, mit Hilfe eines PCs, übertragen werden. Ein Excelfile aus einer CAE Software kann auch eingelesen werden. Der Zuschnitt der einzelnen Leitungen erfolgt nach Start der Abarbeitung automatisch, mit Pausenfunktion.

Bearbeitungs- und Verdrahtungsassistent
Hier werden Leitungsdaten wie im Batchbetrieb an die Maschine übertragen. Allerdings befindet sich die Maschine im „Stop-and-Go“ Betrieb, in dem immer nur eine Leitung gefertigt wird. Nach dem Schnitt wechselt die Displayanzeige und es wird die Kabelendenbearbeitung für den Start- und Endpunkt, sowie die Anschlussklemmenbezeichnungen im Schaltschrank angezeigt. 

Angebot Anfordern

Kontaktieren Sie unseren technischen Vertrieb und erhalten Sie innerhalb eines Tags ein unverbindliches Angebot.

  • Einzelleiter fein drahtig:
    0,08 – 10 mm²
    (AWG 28 – 8)

    Einzelleiter eindrähtig:
    0,08 – 2,5 mm²
    (AWG 28 – 14)

    Max. Leiterdurchmesser:
    8 mm (0.31 in.)

    Vorschub:
    1,5 m/s (4.9 ft./s)

    Längenkorrektur:
    artikelspezifisch einstellbar, Schlupfkorrektur in mm

    Längenvorwahl:
    2 – 99999 mm
    (0.08 - 3936.96 in.)

    Speicherung bis zu:
    2.000 Schneidaufträge

    Schnittstelle:
    USB 1.1, USB 2.0

    Anschluss:
    100-240; 50; 240
    V; Hz; VA

    Abmessungen (B x T x H):
    380 x 360 x 470 mm
    (15 x 14.2 x 18.5 in.)

    Gewicht:
    20 kg
    (44.09 lbs)

    Bestell-Angaben:
    V10CC000050 

  • Daten können direkt an der Maschine erstellt oder manuell in der Software Z+F Manager mit Hilfe  eines PCs übertragen werden 

    Excelfile aus einer CAE Software kann auch eingelesen werden 

    Zuschnitt der einzelnen Leitungen erfolgt nach Start der Abarbeitung automatisch

    Mit Pausenfunktion

    Bearbeitungs- und Verdrahtungsassistent